Laut einer aktuellen Studie der AdvoAssist GmbH & Co. KG "Erfolgsfaktoren im digitalen Kanzleimanagement - Eine AdvoAssist-Studie" erreicht advoware die höchste Nutzerzufriedenheit im Markt für Kanzleisoftware.

Basiszinssatz ab dem 01.07.2016 verändert, jetzt bei -0,88 %

 

Die Bundesbank hat den aktuellen Basiszinssatz ab 01.07.2016 veröffentlicht.

http://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Standardartikel/Bundesbank/Zinssaetze/basiszinssatz.html

Änderungen des Basiszinssatzes werden grundsätzlich durch die advoware Updates eingepflegt.

Da diese nicht immer Tag genau installiert werden bzw. zur Verfügung stehen, sollten Sie sich trotzdem am 01.01. und 01.07. auf der Internetseite der Deutschen Bundesbank über den Basiszinssatz informieren und im Falle einer Änderung einpflegen. Unsere Updates erkennen dies dann automatisch.

Da sich der Basiszinssatz nun verändert hat und Sie möglicherweise nicht bis zum nächsten Update warten wollen, muss dafür eine kleine Änderung in den Grundeintsellungen vorgenommen werden. Sie finden in advoware unter "Grundeinstellungen - amtliche Vorgaben - Basiszinssatz" ein entsprechendes Fenster. Über dieses Fenster können Sie den neuen Basiszinssatz einpflegen.

 

Referentenentwurf aus dem BMJV - Nutzungspflicht für Anwälte ab 2018 ???


Das BMJV die umstrittene Nutzungspflicht für das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) einführen, jedoch soll die Verpflichtung erst 2018 beginnen - schreibt die Webseite LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz

Der Entwurf der Änderung des § 31a Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) liegt den Berufsverbänden laut lto.de vor, ohne dass bisher offizielle Stellungnahmen vorliegen. Auch seien Verfahren vor dem  Verfahren vor dem Anwaltsgerichtshof (AGH) in Berlin auf Unterlassung der Einrichtung eines empfangsbereiten Postfachs anhängig. Ein Inkrafttreten der Vorschrift ab dem 1. Januar steht auch in engem Zusammenhang mit dem § 174 Abs. 3 S. 4 Zivilprozessordnung (Empfangsbekenntnis) in der ab dem 1. Januar 2018 geltenden Fassung, der ab diesem Zeitpunkt das Vorhalten eines sicheren Übermittlungsweg für die Zustellung elektronischer Dokumente für die Rechtsanwälte vorschreibt. Die Zeit bis dahin soll als Testphase dienen.

Da noch keine Schnittstelle für die Verknüpfung von advoware - Kanzleisoftware mit dem beA vorliegt, wäre diese Übergangsphase auch durch uns zu begrüßen, um ab der (zumindest passiv) verpflichtenden Phase eine zu 100% ausgereifte und stabile Anbindung bereitzustellen.

Es bleiben - wie so oft - noch diverse Fragen offen.

Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden!

Den vollständigen artikel finden Sie hier:  Anwälte müssen beA nutzen – ab 2018

In einer Pressemitteilung gab die Bundesrechtsanwaltskammer am 14.04.2016 den neuen Starttermin für das beA bekannt.

Der ursprünglich geplante Starttermin am 1. Januar 2016 musste damals aus technischen Gründen verschoben werden.

http://www.brak.de/fuer-journalisten/pressemitteilungen-archiv/2016/presseerklaerung-3-2016/

Für Kunden mit gültigem Programmpflege und Supportvertrag steht ab sofort ein Update zum Download zur Verfügung.

Das Update enthält das Formular für die Beauftragung des Gerichtsvollziehers zur Vollstreckung von Geldforderungen (verbindlich einzusetzen ab dem 01.04.2016 gem. GVFV, Bundesgesetzblatt vom 30.09.2015 Teil I Nr. 37)

Ab dem 01.04.2016 ist das Formular für die Beauftragung des Gerichtsvollziehers zur Vollstreckung von Geldforderungen verbindlich einzusetzen (Gerichtsvollzieherformular-Verordnung "GVFV", Bundesgesetzblatt vom 30.09.2015 Teil I Nr. 37). Das Formular besteht aus dem eigentlichen Vollstreckungsauftrag, einer Forderungsaufstellung (Anlage 1) und Hinweisen zum Ausfüllen und Einreichen des Auftrags (Anlage 2). Es beinhaltet insgesamt 17 "Module“ (A bis Q), die wiederum in Untermodule unterteilt sind.

Weitere funktionale Erweiterungen sind nicht enthalten.

Herunterladen Können Sie das Update hier:

Download advoware Version 4.05

Die Anleitung zur Verwendung des Formulars finden Sie hier:

Anleitung zur Verwendung des Vollstreckungsauftrags in advoware 4.05

Kunden die den CD-Versand gewählt haben, erhalten das Update im Laufe der nächsten Woche zugesandt.

Basiszinssatz ab dem 01.01.2016 unverändert bei -0,83 %


Die Bundesbank hat den aktuellen Basiszinssatz ab 01.01.2016 veröffentlicht.

http://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Standardartikel/Bundesbank/Zinssaetze/basiszinssatz.html

Änderungen des Basiszinssatzes werden grundsätzlich durch die advoware Updates eingepflegt.

Da diese nicht immer Tag genau installiert werden bzw. zur Verfügung stehen, sollten Sie sich trotzdem am 01.01. und 01.07.  auf der Internetseite der Deutschen Bundesbank über den Basiszinssatz informieren und im Falle einer Änderung einpflegen. Unsere Updates erkennen dies dann automatisch. Da sich der Basiszinssatz wieder nicht ändert, braucht dieser in den Grundeinstellungen auch nicht hinzugefügt zu werden.

Kernpunkte der neuen Version advoware 4.03, die jetzt zum Download bereit steht, sind eine neue Schnittstelle zur Versendung von E-Postbriefen, ein neues Postausgangsmodul und ein stark ausgebautes internes Nachrichtensystem.
Anfang des kommenden Jahres versendet der Hersteller an alle Kunden mit entsprechender Vertragsoption auch die CDs.

Hier gelangen Sie in den Downloadbereich ...