advoware web 200advoware Viewer (Dokumentenvorschau)

Der advoware Viewer ist eine professionelle Vorschaufunktion für Dokumente aus der Aktengeschichte sowie Eingangspost, der seit Advoware 5 auf der OpenText Technologie "Brava! Desktop" aufsetzt.

bravaDie Herstellerin von advoware ist eine neue Partnerschaft eingegengen: Die OpenText Corporation ist größtes kanadisches Software-Unternehmen und weltweit führender Anbieter von Enterprise Information Management Software. Erstes Ergebnis ist für alle Kunden mit entsprechender Lizenz die neue Dokumentenvorschau "Brava! Desktop". Diese ersetzt den bisherigen Viewer der Firma Oracle.

Was ist in "Brava! Desktop" neu oder verbessert?

Die Erkennungsqualität

Nahezu alle gängigen Dateiformate - insgesamt über 150 - können in der Vorschau angezeigt werden, ohne dass das Programm, mit dem das Dokument erstellt wurde, auch auf dem eigenen Rechner installiert sein muss. Auch der Ausdruck von Informationen aus Dokumenten ist damit ohne eine in Windows installierte Anwendung möglich. Die Erkennung von eingescannten Dokumenten mit geringer Scan-Qualität ist wesentlich besser als mit früheren Versionen. Interne Tests mit von Kunden übermittelten Dokumenten, die mit dem Oracle-Viewer nicht dargestellt werden kommen, zeigten in über 90% ein positives Ergebnis.

freie Skalierung (Zoom)

Möchten Sie ein Dokument in voller Bildschirmgröße sehen, aktivieren Sie "Fenstergröße" (empfohlen für größere Monitore mit höherer Auflösung), sonst wählen Sie "Fensterbreite" - oder skalieren Sie individuell über die Leiste unterhalb des Dokuments.

brava zoom

 

erweiterte Suchmöglichkeiten

brava suche2Über die integrierte Suchleiste finden Sie blitzschnell die gesuchten Textstellen. Gesucht werden kann nach exakten Ausdrücken, ganzen Wörtern oder nach Suchbegriffen mit Wildcards. Optional werden alle gefundenen Stellen in Listenform angezeigt und können per Mausklick direkt angesprungen wer-den. Oder Sie navigieren schrittweise von Treffer zu Treffer.

Einbettung von Kommentaren und Arbeitsanweisungen und mehr...

Über eine neue Bearbeitungsleiste können Sie Kommentare, Änderungsmarken, Bildern, eingescannten Unterschriften oder Arbeitsanweisungen für andere Mitarbeiter in ein Dokument einbetten. Diese Informationen werden getrennt vom Originaldokument gespeichert, können aber von allen Mitarbeitern sofort im Viewer eingesehen werden. Eine Speicherung in das Originaldokument ist ebenfalls möglich (Kontextmenü - Veröffentlichen). Unterstützt werden die Formate PDF/A1-b und TIF.

PDF-Generierung aller gängigen Formate

Alle Dokumentarten können direkt aus dem Viewer in das PDF/A1-b - Format gespeichert werden. Die Umwandlung erfolgt sehr schnell ohne den Umweg über einen PDF-Drucker oder anderen Druckertreiber. Nach der Umwandlung erscheinen wie bisher aus der Aktengeschichte gewohnt das Originaldokument und das PDF nebeneinander in der Aktengeschichte.

Dokumentenvergleich

brava dokumentvergleichÜber das Kontextmenü der Aktengeschichte können zwei markierte Versionen eines Dokuments, z.B. eines Vertragsentwurfs, im Viewer in mehreren Ansichten auf Unterschiede überprüft werden. Es besteht die Möglichkeit, direkt aus dem Viewer ein Textvergleichsprotokoll als PDF auszugeben.

 

 

Arbeitsanweisungen zum Dokument

Direkt aus dem Viewer können Sie beliebig viele Aufgaben zum Dokument erstellen. Wenn im Posteingang die Option "nach neuer Aufgabe/Frist als kontrolliert kennzeichnen" gesetzt ist, wird dort ein Eintrag automatisch nach Erstellung einer Aufgabe als "kontrolliert" gesetzt. Die Bearbeitung des Posteingangs wird somit stark beschleunigt. Es ist nicht mehr notwendig, zunächst eine Akte zuzuweisen, dann die Aufgabe zu erstellen und in einem dritten Schritt den Eintrag auf "gelesen" zu setzen.

Übernahme von Kopien in die Auslagenerfassung

Da in der Überschrift der Dokumentenvorschau die Seitenzahl angezeigt wird, können auf diese Weise sehr einfach Fotokopien erfasst werden.

Aufruf von Internetlinks

In Dokumente eingebettete Internet-Links können per Mausklick aufgerufen werden.

Funktionseinschränkung für EML-Dateien

In der aktuellen Version steht der neue Viewer aus lizenzrechtlichen Gründen leider noch nicht für E-Mails im EML-Format zur Verfügung. Die Vorschau ist über ein Browserfenster möglich. Die volle Integration von EML-Dateien erfolgt nach Aussage von OpenText Ende Q2/2018.

Mehr Infos zur technologie fiden Sie hier:
http://www.opentext.de/was-wir-tun/produkte/opentext-produktangebotskatalog/opentext-con-tent-viewing-loesungen/opentext-desktop-viewer