advoware Mandantenbuchhaltung

Die Mandantenbuchhaltung in advoware zeichnet sich durch eine schnelle, verständliche und intuitive Bedienbarkeit und bester Übersichtlichkeit aus. Durch eine direkte Verknüpfung mit der Finanzbuchhaltung und der OP-Liste, können Forderungskosten und Zwangsvollstreckungen nahtlos eingesehen und gebucht werden. Der Mandantenbuchhaltung entnehmen Sie den finanziellen Status einer Akte. Diese ist in 4 Konten unterteilt: Vergütung, durchlaufende Posten, Merkposten und Fremdgeld. Hier werden alle Ein- und Ausgänge verbucht. Alle Listen sind durch Einstellung des Sachbearbeiters, Zeitraums, Referats, etc. individuell auswertbar und anpassbar.

Leistungsumfang Mandantenbuchhaltung

  • Bearbeitung von Konten durch Eingabe, Änderung und Umbuchung von Buchungen
  • Übersicht fälliger und offener Rechnungen bzw. Forderungen/Verbindlichkeiten
  • Zahlungen können Rechnungen zugeordnet werden
  • Erstellung von Mahnungen in der offenen Posten-Liste
  • Übersicht positiver oder negativer Salden zu einem bestimmten Stand
  • detaillierte Auflistung aller Bewegungen mit Gesamtbeträgen (Aktenjournal)
  • Umsatzliste stellt Brutto- und Nettoerlöse nebst Umsatzsteuer dar
  • genaue Übersicht des Ertrags der Kanzlei (Honorarübersicht)
  • Übersicht zur tatsächlich erwirtschafteten Vergütung eines bestimmten Mandanten